merken
Döbeln

Leisnig feiert unkompliziert

Einen Abend mit Musik, Wein und Erotik verspricht der Gewerbeverein den Besuchern. Das Weinfest am Samstag ist die erste Aktion 2021 der Händler.

Der Musiker und ehemalige Leisniger Tino Ludwig war der Überraschungsgast beim Weinfest 2020. Diesmal versprechen die Veranstalter gleich zwei Überraschungen am früheren und späten Abend.
Der Musiker und ehemalige Leisniger Tino Ludwig war der Überraschungsgast beim Weinfest 2020. Diesmal versprechen die Veranstalter gleich zwei Überraschungen am früheren und späten Abend. © Archiv/Dietmar Thomas

Leisnig. Die Unkomplizierten stehen am Samstag beim Leisniger Weinfest auf der Bühne. Der Name der Oschatzer Band soll aber auch sonst Programm sein. „Möglichst unkompliziert soll auch das Fest ablaufen“, wünscht sich Sven Wolf, der Vorsitzende des Leisniger Gewerbe- und Verkehrsvereins.

Er und die Vereinsaktiven freuen sich, am Wochenende zum ersten Mal in diesem Jahr Gastgeber sein zu können und nach der coronabedingten Absage des Bockbierfestes im Frühjahr jetzt im Herbst wenigstens die Weinfest-Tradition fortführen zu können. Dazu reisen dann erneut Gäste aus der ungarischen Partnerstadt an, die einen Weinstand betreuen.

Anzeige
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!

Führen Sie Ihr Geschäft mit Werbung auf sächsische.de zu einer Erfolgsgeschichte. Wir helfen Ihnen dabei!

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Weiterhin wird es Rebensaft aus deutschen, französischen und griechischen Weinanbaugebieten geben. „Auch was das Speise-Angebot betrifft, wollen wir uns auf internationalem Parkett bewegen“, kündigt Wolf an.

Abstand ja, aber keine Spaßbremsen

Über organisatorische Details haben sich die Mitglieder des Vereins und das Team der einbezogenen Sicherheitswacht am Dienstag noch einmal verständigt. Das Festgelände wird dem Vereinschef zufolge wie 2020 abgesteckt.

Am Eingang am Markt (Höhe Rathaus) werden die Besucher gezählt. Bis 999 sind zulässig, wobei die Veranstalter nicht damit rechnen, diese Zahl zu erreichen. Sie bitten die Gäste, auf allgemeine Hygienevorschriften zu achten und die vom Verein aufgestellten Spender mit Desinfektionsmitteln zu nutzen.

Wer mitfeiern will, ist ab 17 Uhr willkommen, kann sich mit Freunden treffen, aber auch gern mit den Anbietern und den Gewerbetreibenden unterhalten. Die bereiten für 19.30 Uhr eine erste musikalische Überraschung vor und für 22 Uhr eine zweite. Von Regen sollte sich niemand abschrecken lassen.

Die Gastgeber werden wahrscheinlich wieder ihren Riesenschirm aufbauen, sodass einem von oben her trockenen, ansonsten aber feucht-fröhlichen Abend wenig entgegensteht.

Termin: Samstag, ab 17 Uhr, Weinfest Markt Leisnig

Mehr zum Thema Döbeln