Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Döbeln
Merken

Mit einem Los zur neuen Heizung

Eine Etzdorferin hatte beim PS-Lotterie-Sparen Glück. Doch die Höhe des Gewinns macht sie sprachlos.

Von Cathrin Reichelt
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Uta Seyfert (vorn) hat beim PS-Lotterie-Sparen einen Renovierungsgutschein gewonnen. Den haben ihr Servicemitarbeiterin Beatrix Scholz-Meusel (links) und Filialleiter Randy Lippmann übergeben.
Uta Seyfert (vorn) hat beim PS-Lotterie-Sparen einen Renovierungsgutschein gewonnen. Den haben ihr Servicemitarbeiterin Beatrix Scholz-Meusel (links) und Filialleiter Randy Lippmann übergeben. © Dietmar Thomas

Roßwein. Sie sei kein Gewinnertyp, meint Uta Seyfert. Die Sparkasse beweist ihr das Gegenteil. Bei der Einladung in die Roßweiner Filiale hatten die Mitarbeiter von einem größeren Betrag gesprochen, den die 81-Jährige gewonnen habe und den sie ihr persönlich überreichen möchten. „Da habe ich so etwa mit 500 Euro gerechnet“, sagt die Etzdorferin.

Doch plötzlich hielt sie neben einem Blumenstrauß einen symbolischen Scheck über 10.000 Euro in der Hand. Die Überraschung war gelungen. Mit dieser Höhe hatte die Seniorin nicht im geringsten gerechnet und war im ersten Moment völlig sprachlos.

Die 13 bringt Glück

Vielleicht wird die 13 jetzt zu ihrer Glückszahl. Denn es ist das 13. Jahr, in dem sie sich am PS-Lotterie-Sparen beteiligt. „Mit zehn Losen“, erklärt Uta Seyfert. Monatlich gewinne sie davon jeweils mit einer Endzahl 2,50 Euro.

Und war ihr das Glück schon einmal bei anderen Gewinnspielen oder Verlosungen hold? „Ja beim Lotto“, meint sie. Aber da sei es auch nur ein zweistelliger Betrag gewesen. „Bisher ist das Glück immer an mir vorbei gegangen. Da musste ich erst so alt werden, das mir so etwas passiert“, sagt sie lächelnd, als sie sich mit dem Gedanken angefreundet hat, dass sie tatsächlich einen solch hohen Betrag gewonnen hat.

Gutschein fürs Renovieren

Nicht nur der ist besonders, sondern auch dessen Verwendung. Denn eines der Lose von Uta Seyfert wurde bei einer Sonderauslosung der Sparkasse gezogen und das Geld erhält sie in Form eines Renovierungsgutscheins.

Das bringt die Etzdorferin etwas ins Grübeln. Zwar bewohnt sie ein Haus. „Aber nach der Wende wurden das Dach und die Fenster erneuert und innen ist auch alles renoviert“, sagt sie. Nur der Balkon ist noch nicht ganz fertig. Er könnte ein neues Geländer gebrauchen.

Erst vor Kurzem sei eine neue Erdgas-Heizung eingebaut worden. „Hätte ich gewusst, dass der Gewinn kommt, hätte ich damit noch gewartet“, sagt Uta Seyfert. Doch eine Mitarbeiterin der Sparkasse kann sie beruhigen. Der Renovierungsgutschein könne auch dafür verwendet werden. „Da freue ich mich doppelt und ich hoffe, dass die Heizung jetzt wieder 20 Jahre hält“, so die Etzdorferin.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.