SZ + Döbeln
Merken

Nach Explosion: Döbelner schweigt vor Gericht

Ein Döbelner soll sich in seiner Wohnung in die Luft gesprengt haben. Aber er war nicht allein im Haus. Deshalb ist er wegen versuchten Mordes angeklagt.

Von Jens Hoyer
 6 Min.
Teilen
Folgen
Der angeklagte Döbelner wurde gefesselt zur Verhandlung am Landgericht Leipzig gebracht. Seit Januar sitzt er in Untersuchungshaft. Hier ist er im Gespräch mit einem seiner Strafverteidiger.
Der angeklagte Döbelner wurde gefesselt zur Verhandlung am Landgericht Leipzig gebracht. Seit Januar sitzt er in Untersuchungshaft. Hier ist er im Gespräch mit einem seiner Strafverteidiger. © haertelpress
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!