merken
Döbeln

Nach Hartha kommen drei Impfteams

An vier Tagen können in der Hartharena mehr als 1.100 Dosen verimpft werden. Dafür ist eine Anmeldung nötig.

In der Hartharena werden über Pfingsten zwei Impfstrecken aufgebaut.
In der Hartharena werden über Pfingsten zwei Impfstrecken aufgebaut. © Dietmar Thomas

Hartha. Harthaer, die zu den Priorisierungsgruppen 1 bis 3 gehören, und sich gegen das Coronavirus impfen lassen möchten, müssen nicht weit fahren. Rund um Pfingsten bauen Mitarbeiter des DRK Döbeln-Hainichen in der Hartharena zwei Impfstrecken auf.

„Am 22. Mai wird ein Impfteam vor Ort sein. An diesem Tag können 140 Dosen verimpft werden – maximal noch 22 weitere“, sagt Harthas Bürgermeister Ronald Kunze (parteilos). Am 23., 24., und 25. Mai kommen dann jeweils zwei Impfteams in die Mehrzweckhalle. Pro Tag sind jeweils 324 Impfungen möglich. Diese erfolgen nach derzeitigem Stand mit Biontech oder Moderna.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Für alle vier Tage ist eine Anmeldung notwendig. Dafür schaltet die Stadtverwaltung in der kommenden Woche drei Telefonnummern. „Dabei sind unter jeder Nummer nur Termine für bestimmte Tage erhältlich“, erklärt Kunze.

Öffnung der Termine möglich

Anmelden können sich Einwohner von Hartha und den Ortsteilen der Kommune, die zu den genannten Priorisierungsgruppen gehören. „Sollten wir feststellen, dass es von diesen Personengruppen nicht genügend Interessenten gibt, werden wir die Terminvergabe für Einwohner anderer Orte öffnen“, so der Bürgermeister. Das werde rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben.

Auf der Internetseite der Stadt Hartha finden Impfwillige alle Informationen zu den Priorisierungsgruppen sowie den Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung, die neben der Krankenversicherungskarte und dem Impfpass ausgefüllt zum Impftermin mitgebracht werden müssen.

Vorlagen auch im Bürgerbüro erhältlich

Wer keine Möglichkeit hat, die Unterlagen Zuhause auszudrucken, kann sich diese auch im Bürgerbüro im Rathaus abholen. Während des Impftermins muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

Ronald Kunze zeigt Verständnis dafür, dass der Impfbus zuerst in die Orte fährt, die am weitesten vom Impfzentrum Mittweida entfernt sind. Und er zollt den teils ehrenamtlichen Mitarbeitern des DRK großen Respekt, die auch über Pfingsten das Impfen über ihre Freizeit stellen.

Zudem ist Kunze den Mitarbeitern der Verwaltung und der Hartharena dankbar, die die Vorbereitungen für die Impfanmeldung innerhalb eines Tages getroffen haben.

Terminvergabe

  • Termine für eine Impfung in der Hartharena können vereinbart werden für den:
  • 22./23.5. unter Tel. 034328 669918.
  • 23./24.5. unter Tel. 034328 52202.
  • 25.5. unter Tel. 034328 52134.
  • Die Terminabsprache ist möglich am:
  • 10. Mai in der Zeit von 9 bis 12 Uhr sowie 13 bis 16 Uhr.
  • 11. Mai in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr.
  • 12. Mai in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

http://www.sz-link.de/Impfterminhartha

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln