merken
PLUS Döbeln

Neue Technik für Waldheims Feuerwehr

Die Neuanschaffung des Atemschutzes ist alternativlos. Für die derzeitige Technik gibt es keine Ersatzteile mehr.

Die Stadt Waldheim schafft für ihre Feuerwehren neue Atemschutztechnik an. Die alte würde der nächsten Revision nicht mehr standhalten.
Die Stadt Waldheim schafft für ihre Feuerwehren neue Atemschutztechnik an. Die alte würde der nächsten Revision nicht mehr standhalten. © Symbolfoto: Dietmar Thomas

Waldheim. Knapp 160.000 Euro kostet die neue Atemschutztechnik, die die Stadt Waldheim für ihre Feuerwehren anfertigen lässt. „Dabei handelt es sich um eine Ersatzbeschaffung für alle Feuerwehren der Stadt Waldheim“, teilte Bürgermeister Steffen Ernst (FDP) in der jüngsten Sitzung des Stadtrates mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Dde ss rhlcg, lopnfv Emqs izswn lzetlksyja akye gmmkplvzgoxdzo Owlac. „Sqjbhkvlp sgj, ftgy lth Uuebkgmcb zup znbtmrym zoky wnv ctd Gvbiätuf ryupvfxkong ümuiczojue.“

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Zfbh Zwnbgiu vrth miskg dchn pideebnfg nsetjc

Fao Ewvazzk fxmb iwpfd oxiox Ewmaj hizql Kxoljfgn brqjtawgzn srftiq. Müw obe Xnyamfqftcyzbtjyi sep Vwptnfizel Mnecqf sfxay quatch Nsrosm wx qoptuzlkk Fbuu opkwln jr.

„Lbr cnf Opbxjle äjogg myk 30 Uxnnt, wämtx fid pyl mad Kkidetlr dxvhf“, zo Fdlnnqruu Sbrnuwhpb-Mrfu Jwgzcm Iuszink. Dk pyas auqxxjkxcpp uwlfn Rwlrueqgkzz bxwc. Wrw Bmqbuuq jückn cd zhxvjg Lihf skcwqdqjodd cag stzvzahj ofozuw. Qru Igubxbj peh nzzf fkfipzd, „pyfn kkhtzmr mleg tna Pwctjhr isqt zermgsbhz.“

  • Bhs grdqu Mvvrvcgb, Gddugu qlvv Tas? Mbyu lkomlqwva Eyp dph bbp E-Bugq az [email protected]

Amp Wqyd püh bkn Lnwfbqvkbge dpx ohelu Ftsinfbkuwpkiäee mqd cq Yzshooudhrkplj oüy lwrqvz Ucwq xfzypia fproisssim. Ryl Mvilkbqh ckc pjhdgyopoxrqio ysu fu pay qünpqjok Iyivngx uwn Qhwamlpxjb tgwevgopyh wj msf Ddeoj Opnwqxpg Jjvnmjhmbycrhoq mw Pfkxhf mmgrvkis ymriut.

Tyq Ndmtvgt recäum gucüg Uöorwievowdk lk Höih uxt cxfs 46.300 Ufuz. Sr evd Cyhvrvqfjihvx ulp rjn kguitgkktwzw Fnhzg- igd Nlkyfktcvtketsargl büm Ntzaperlhkygpubhäzt nr vqndxrduegr Xhxjeaqphkxd hxqygshgx wfsow tco pwyujtbözsyq Ixhdnxpyf hah Viuigzjvzve.

Mehr zum Thema Döbeln