merken
Döbeln

Neuer Chef bei Helios in Leisnig

Nach nur zweieinhalb Monaten gibt es einen erneuten Wechsel an der Spitze. Die Klinik steht derzeit wegen der Schließung ihrer Geburtenabteilung im Fokus.

Julian Zimmer (34) wird ab diesem Freitag neben dem Park-Klinikum in Leipzig auch die Leisniger Helios-Klinik als Geschäftsführer leiten.
Julian Zimmer (34) wird ab diesem Freitag neben dem Park-Klinikum in Leipzig auch die Leisniger Helios-Klinik als Geschäftsführer leiten. © Helios/Christian Hüller

Leisnig. Ab diesem Freitag ist Julian Zimmer neuer Geschäftsführer der Helios-Klinik in Leisnig. Der 34-Jährige hat eine Management-Laufbahn bei Helios absolviert und ist seit März 2020 bereits Klinikgeschäftsführer des Helios-Park-Klinikums Leipzig.

Zimmer folgt Franziska Bell. Sie war erst Anfang November vergangenen Jahres als Geschäftsführerin nach Leisnig gekommen. Helios zufolge verlässt sie das Unternehmen aus persönlichen Gründen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Sicherung der fachärztlichen Versorgung im ländlichen Raum

„Unsere Kliniken in und um Leipzig arbeiten in vielen Fachbereichen bereits eng zusammen. Ich freue mich daher, als neuer Klinikgeschäftsführer an beiden Standorten, die Vernetzung weiter auszubauen und die Angebote für Patienten im stationären Bereich zu optimieren“, sagt Julian Zimmer.

Weiterführende Artikel

Keine Geburten mehr in Leisnigs Helios-Klinik

Keine Geburten mehr in Leisnigs Helios-Klinik

Die derzeit geschlossene Station öffnet im neuen Jahr nicht mehr. Einige Angebote bleiben aber. Zudem soll es künftig einen Hebammen-Stützpunkt geben.

Die Synergien zwischen den Kliniken sowie der Ausbau von Gesundheitsnetzwerken verbessere Helios zufolge die Patientenversorgung und sichere vor allem in ländlichen Regionen dauerhaft eine fachärztliche Versorgung.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln