SZ + Döbeln
Merken

Noch keine Entscheidung zu Karls Erlebnis-Dorf in Döbeln

Zwei Stellungnahmen zu dem Bauprojekt sind aus der Versenkung aufgetaucht. Deshalb erfolgt die Abwägung im Baugenehmigungsverfahren erst später.

Von Jens Hoyer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Im kommenden Jahr soll mit dem Bau von Karls Erlebnis-Dorf begonnen werden. Das Genehmigungsverfahren ist langwierig und kompliziert.
Im kommenden Jahr soll mit dem Bau von Karls Erlebnis-Dorf begonnen werden. Das Genehmigungsverfahren ist langwierig und kompliziert. © PR

Döbeln. Eigentlich sollte der Döbelner Stadtrat an diesem Donnerstag die sogenannte Abwägung der Einwendungen zum Bebauungsplan für Karls Erlebnis-Dorf vornehmen und damit einen entscheidenden Schritt zur Baugenehmigung gehen. Aber der Punkt wurde kurzfristig von der Tagesordnung genommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!