Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Pegelwärter-Job in Böhrigen bleibt in Familienhand

Matthias Liebscher hat künftig sonntags einen festen Termin. Der hat weniger mit einem Freizeitvergnügen zu tun. Welche Aufgaben er übernimmt und aus welchem Grund.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stephan Liebscher war 30 Jahre lang Pegelwart in Böhrigen, jetzt übernimmt sein Sohn Matthias (Foto).
Stephan Liebscher war 30 Jahre lang Pegelwart in Böhrigen, jetzt übernimmt sein Sohn Matthias (Foto). © Foto: Lutz Weidler

Striegistal/Böhrigen. Die meiste Zeit des Jahres nimmt kaum jemand von ihnen Notiz. Ins Blickfeld geraten sie fast immer erst dann, wenn kritische Wetterlagen drohen, die Meteorologen vorhersagen, dass Flüsse und Bäche über die Ufer treten. Die Rede ist von den Pegelmessstationen, die oft ganz unscheinbar an verschiedenen Stellen der Flüsse stehen.

Ihre Angebote werden geladen...