merken
Döbeln

42-Jähriger stiehlt Sonnenbrille in Döbeln

Der Algerier versuchte am Donnerstag in Döbeln eine Sonnenbrille beim Optiker zu stehlen. Eine Angestellte konnte ihn jedoch fassen.

Symbolfoto
Symbolfoto © René Meinig

Döbeln. In der Döbelner Breite Straße betrat am Donnerstagnachmittag um 16 Uhr ein Mann ein Geschäft und verwickelte die anwesende 18-jährige Angestellte in ein Beratungsgespräch.

Als die 18-Jährige einen Moment den Verkaufsraum verließ, riss der Mann eine Sonnenbrille im Wert von 120 Euro aus einem Warenträger und rannte damit aus dem Geschäft. Vom Gepolter auf das Geschehen aufmerksam geworden, rannte die 18-Jährige dem Dieb hinterher und konnte ihn auf einem Parkplatz festhalten.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls

Mehrmals machte sie dem Mann lautstark klar, dass er die Brille rausrücken solle. Als noch ein Zeuge hinzukam, gab der Täter die Sonnenbrille raus und nahm anschließend die Beine in die Hand.

Alarmierte Polizisten konnten den flüchtigen Tatverdächtigen schließlich ermitteln. Es handelt sich um einen 42-jährigen algerischen Staatsbürger, gegen den ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet wurde.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln