merken
Döbeln

Toyota kollidiert mit parkendem Pkw

Der 66-jährige Fahrer und seine sechsjährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto: Polizisten mussten gestern einen Unfall in Hartha aufnehmen, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.
Symbolfoto: Polizisten mussten gestern einen Unfall in Hartha aufnehmen, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. © Archiv/André Braun

Hartha. Auf einer Gefällestrecke der Leipziger Straße in Hartha kam am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Toyota aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte der Fahrer mit einem neben der Fahrbahn auf einem Parkstreifen stehenden Renault.

Bei dem Unfall wurden nach Angaben der Polizei der 66-jährige Toyota-Fahrer sowie ein mitfahrendes, sechsjähriges Mädchen schwer verletzt. Sie wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 20.000 Euro.Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln