merken
PLUS Döbeln

Polizei verfolgt in Döbeln blauen Citröen

Das Fahrzeug war nicht zugelassen. Nach einer wilden Jagd durch Döbeln entkommt der Fahrer zu Fuß.

Die Polizei hat in Döbeln ein Fahrzeug verfolgt.
Die Polizei hat in Döbeln ein Fahrzeug verfolgt. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Döbeln. Eine Verfolgungsjagd hat es am Dienstagabend in Döbeln gegeben. Einer Streife des Polizeireviers Döbeln war gegen 22.50 Uhr an der Volkshauskreuzung ein nicht zugelassener blauer Citroën aufgefallen, den die Beamten einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten.

Gefahr für andere

Auf das Anhaltesignal reagierte der Fahrer aber nicht, sondern bog auf den Wettinplatz und anschließend in die Bahnhofstraße ab. Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung auf. Mit überhöhter Geschwindigkeit war der Fahrer des Citroëns danach auf der Bahnhofstraße in Richtung Franz-Mehring-Straße unterwegs, wobei er mehrfach die Fahrbahnen gewechselt und dadurch eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellt habe, so die Polizei.

Anzeige
Verkaufslanger Adventssamstag in Döbeln
Verkaufslanger Adventssamstag in Döbeln

Am 5. Dezember laden die Döbelner Innenstadthändler zum verkauflangen Adventssamstag ein

Flucht über Wanderweg

Die Verfolgungsfahrt ging über die Schillerstraße in die Muldenstraße, wo der Citroën nach rechts in die Roßweiner Straße einbog. Die Beamten verfolgten von dort aus das Fahrzeug in Richtung Körnerplatz und über die Waldheimer Straße stadtauswärts.

Auf einem Parkplatz in der Friedrichstraße habe das Fahrzeug dann unvermittelt gestoppt. Der Unbekannte sei zu Fuß über einen Wanderweg in Richtung Mastener Straße geflüchtet. Dabei hatten die Polizisten den Fahrer aus den Augen verloren. Der Citroën war zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt worden.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Citroën-Fahrer, insbesondere seiner Identität, machen können. Außerdem werden Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Citroën gefährdet wurden, gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Döbeln unter Tel. 03431 6590 entgegen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln