merken
Döbeln

Radler fährt Schlangenlinie durch Döbeln

Der Mann ist außerdem ohne Licht unterwegs. Aber das ist noch nicht alles.

Die Polizei stoppt in Döbeln einen Radler, der nicht mehr geradeaus fahren kann.
Die Polizei stoppt in Döbeln einen Radler, der nicht mehr geradeaus fahren kann. © dpa

Döbeln. Direkt vor einer Polizeistreife fahrend, machte ein Radfahrer in der Nacht zu Montag auf sich aufmerksam. Der 39-Jährige fuhr in Schlangenlinien und hatte am Rad keine Beleuchtung eingeschaltet. Die Beamten hielten den Mann an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle.

„Dabei nahmen sie Alkoholgeruch bei dem 39-Jährigen wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille“, sagt Doreen Göhler, Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln