Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Roßwein schiebt neues Wohngebiet in Haßlau an

Die Kommune nimmt die Planung in Angriff. Einstimmig ist der Beschluss dazu nicht ausgefallen. Aber die meisten Räte sahen zu der gewählten Fläche keine Alternative. Wie es jetzt weitergeht.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf 2,4 Hektar Fläche im Norden des Roßweiner Ortsteiles Haßlau soll ein neuer Eigenheimstandort entstehen. Die Stadträte haben nach langem Hin und Her zugestimmt, Planungen anzugehen.
Auf 2,4 Hektar Fläche im Norden des Roßweiner Ortsteiles Haßlau soll ein neuer Eigenheimstandort entstehen. Die Stadträte haben nach langem Hin und Her zugestimmt, Planungen anzugehen. © (Archiv) Dietmar Thomas

Roßwein. Nur in wenigen Details unterscheiden sich die Beschlussvorschläge, die den Stadträten Ende 2021 und am Donnerstagabend vorgelegt worden sind. Ulrich Klausnitzer aus Haßlau wundert das. „Hat das, was die Anwohner seitdem vorgetragen haben, irgendwo einen Niederschlag gefunden? Haben Sie das wahrgenommen?“, wollte er von Verwaltungsmitarbeitern und Räten wissen.

Ihre Angebote werden geladen...