SZ + Döbeln
Merken

Roßwein: Über den Winter wird im Feuerwehrdepot gebaut

Die Zustände im Gerätehaus sind für die Feuerwehrleute nicht mehr akzeptabel. Nachdem die Wehrleitung Druck gemacht hat, reagiert die Kommune augenscheinlich.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Das Gerätehaus in Roßwein genügt den aktuellen Anforderungen nicht mehr. Das ruft die Feuerwehrleute auf den Plan.
Das Gerätehaus in Roßwein genügt den aktuellen Anforderungen nicht mehr. Das ruft die Feuerwehrleute auf den Plan. © Uwe Soeder (Symbolfoto)

Roßwein. Die Situation im Feuerwehrdepot in Roßwein ist unbefriedigend. Sowohl für die Feuerwehrleute als auch für die Spielleute. Die ehrenamtlichen Retter und die Musiker müssen sich ein Domizil teilen. Da wird es eng, und es kommt zu Reibereien. Die sollen wohl das Zünglein an der Waage dafür gewesen sein, dass der Wehrleitung der Kragen geplatzt ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!