merken
Döbeln

Roßweins "Meckerzettel" jetzt auch online

Bisher war der Weg ins Rathaus oder der Griff zum Telefonhörer notwendig. Jetzt können Mängel übers Internet gemeldet werden.

Mängel und Störungen können die Roßweiner der Stadtverwaltung jetzt auch über die Homepage melden.
Mängel und Störungen können die Roßweiner der Stadtverwaltung jetzt auch über die Homepage melden. © Screenshot Stadt Roßwein/DA

Roßwein. Die Straßenlaterne flackert seit Tagen, auf dem Bürgersteig sind mehrere Steine locker, ein Spielgerät auf dem Spielplatz ist defekt oder es wurde illegal Müll abgelagert – Gründe dafür, die Stadtverwaltung auf Mängel hinzuweisen, gibt es viele.

Bislang war deren Mitteilung per sogenanntem Bürgerzettel – im Volksmund Meckerzettel genannt – möglich, der in Roßwein vor mehr als sechs Jahren wieder ins Leben gerufen wurde.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Das Formular wird jeden Monat übers Amtsblatt bereitgestellt. Dort brauchen die Roßweiner idealerweise nur ankreuzen, was ihnen aufgefallen ist und das Formular dann im Rathaus abgeben oder in den Briefkasten werfen.

Seit wenigen Tagen ist der Weg zum Rathaus nun nicht mehr erforderlich. Auf der Homepage der Stadt- ist der sogenannte Störungs- und Mängelmelder zu finden, der online ausgefüllt und umgehend an die Stadtverwaltung gesendet werden kann.

Via Internet ins Rathaus

„Dadurch können Mängel in der Stadt und den angeschlossenen Ortschaften noch schneller erfasst, gemeldet und beseitigt werden“, teilt Bürgermeister Veit Lindner mit. Oftmals sind die Mitarbeiter auf die die Mitteilungen angewiesen, denn sie können nicht immer überall sein.

Der Mängelmelder ist auf der Webseite der Stadt Roßwein unter Rathaus/Mängelmelder und in der Roßwein App zu finden.

Mehr zum Thema Döbeln