merken
PLUS Döbeln

Schwelbrand in Dachgeschosswohnung

Anwohner hatten den Rauch bemerkt. Der kam aus einer Küche.

Zu einem Brand wurde die Döbelner Feuerwehr am Mittwoch an die Ludwig-Jahn-Straße alarmiert.
Zu einem Brand wurde die Döbelner Feuerwehr am Mittwoch an die Ludwig-Jahn-Straße alarmiert. © Archiv/Robert Michael/dpa

Döbeln. Zum Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam es am 17. März gegen 10.55 Uhr, in der Ludwig-Jahn-Straße, da Zeugen Rauch aus einem Fenster einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses bemerkt hatten.

Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, war es in der Küche einer Wohnung zu einem Schwelbrand gekommen, der durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Die 58-jährige Mieterin hatte den Rettungskräften die Wohnungstür selbstständig geöffnet.

Anzeige
Im Garten ein Zuhause für Wildbienen
Im Garten ein Zuhause für Wildbienen

Mauerbienen stechen nicht, leisten aber einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung von Obstbäumen, Wildblumen und Kulturpflanzen.

"Sie wurde im Anschluss vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht“, so Marcus Gerschler, Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Sachschaden entstand offenbar nicht. Nach bisherigen Erkenntnissen wird von einer fahrlässigen Brandentstehung ausgegangen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln