merken
Döbeln

Waldheim verkauft erste Sonnenhufe 2-Grundstücke

Für einige Parzellen hat es gleich mehrere Bewerber gegeben. Dann entscheidet das Los.

Am Donnerstag sollen schon sieben der insgesamt 16 Grundstücke des neu ausgewiesenen Eigenheimstandortes Sonnenhufe 2 im Waldheimer Ortsteil Meinsberg verkauft werden.
Am Donnerstag sollen schon sieben der insgesamt 16 Grundstücke des neu ausgewiesenen Eigenheimstandortes Sonnenhufe 2 im Waldheimer Ortsteil Meinsberg verkauft werden. © Dietmar Thomas

Waldheim. In der Sitzung des Stadtrates am 6. Mai werden die ersten Grundstücke für den neuen Eigenheimstandort „Sonnenhufe 2“ im Ortsteil Meinsberg verkauft. Wie Bürgermeister Steffen Ernst (FDP) informierte, haben sich bislang sieben Bauwillige um eines der insgesamt 16 Grundstücke beworben.

Einige seien doppelt belegt gewesen. Bei diesen hat nach Ratsbeschluss das Los entschieden. Die potenziellen Bauherren, die ausgeschieden sind, haben nun die Möglichkeit, sich um ein anderes Grundstück zu bewerben. „Vor dem Stadtrat wird es noch eine Submission geben, sodass davon auszugehen ist, dass wir alle sieben Grundstücksverkäufe im Stadtrat beschließen können“, so Ernst.

Anzeige
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark

Ab 13.05. bietet Boats & Friends wieder Boot-Trips auf der Neiße an. Sichere Dir jetzt 50% Frühbucher-Rabatt. Die Reservierung ist wie immer unverbindlich.

Pauschalförderung fürs Gründerzeit-Viertel

Des Weiteren soll in der Sitzung ein Mandatswechsel in der CDU-Fraktion vollzogen werden. Für den aus persönlichen Gründen ausscheidenden Ricardo Baldauf rückt Günter Weichhold nach. In diesem Zusammenhang sind auch Baldaufs Positionen im Verwaltungs-, Technischen und Kultur-/Sozialausschuss neu zu besetzen.

Der Bauhof soll einen neuen Dreiseitenkipper-Geräteträger für den Sommer- und Winterdienst erhalten. Wer diesen liefern darf, darüber sollen die Stadträte ebenfalls entscheiden. Für private Bauherren im Fördergebiet „Gründerzeit“ soll es eine Pauschalförderung geben, womit Eigentümer bei der Finanzierung von Arbeiten an Dach und Fassade effizient und unbürokratisch unterstützt werden könnten. Darüber soll ein Beschluss gefasst werden.

Termin: Donnerstag, 6. Mai, Stadtratssitzung, 17 Uhr, Turnhalle der Grundschule in Waldheim

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln