merken
Döbeln

Stadtbibliotheken geschlossen

Ausweise und Rückgabetermine werden verlängert. Es gibt auch eine Alternative zur persönlichen Ausleihe.

Die Döbelner Bibliothek bleib wegen Arbeiten an der Beleuchtung geschlossen.
Die Döbelner Bibliothek bleib wegen Arbeiten an der Beleuchtung geschlossen. © André Braun

Döbeln/Roßwein. Die Stadtbibliothek am Lutherplatz in Döbeln bleibt ab dem 14. Dezember bis zum Jahresende für alle Kunden der Einrichtung geschlossen. Grund sind die Bauarbeiten an der Beleuchtung der Stadtbibliothek. Während dieser muss die Energieversorgung abgeschaltet werden. Dadurch kann der Ausleihbetrieb nicht mehr gewährleistet werden.

„Alle Bibliotheksausweise werden kostenfrei bis zum Ende der Schließzeit verlängert“, teilt Thomas Mettcher, Pressesprecher der Stadt Döbeln mit. Dies gilt auch für die Rückgabetermine. Für Fragen sind die Mitarbeiterinnen während der Schließzeit von Montag bis Freitag, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr unter Tel. 03431 710335 oder per Mail unter [email protected] erreichbar.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Anmeldungen für die Onleihe möglich

Für alle Döbelner, die keinen Bibliotheksausweis haben, bietet die Stadtbibliothek an, sich kostenfrei bis zum Ende der Schließzeit anzumelden, sodass sie Medien (eBooks und eAudios) in der Onleihe Sächsischer Raum (www.onleihe.de/saechsischerraum) ausleihen können.

Interessierte können sich per E-Mail in der Bibliothek melden. Sie müssen dabei ihren Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum angeben. Nach der Freischaltung ihres Zugangs erhalten die Bürger eine Benachrichtigung per E-Mail. Es sei aber möglich, dass es aufgrund der Bauarbeiten auch bei der Onleihe zu Störungen kommt.

An der Roßweiner Bibliothek werden die Treppe und die Rampe erneuert.
An der Roßweiner Bibliothek werden die Treppe und die Rampe erneuert. © Dietmar Thomas

Roßweiner Bibo erhält barrierefreien Zugang

Einschränkungen wegen Bauarbeiten gibt es auch in der Roßweiner Bibliothek. Die kann wegen der Erneuerung des barrierefreien Zugangs noch ein paar Tage mehr, und zwar bis zum 17. Dezember, nicht betreten werden. Alle Medien, die bis zu diesem Termin zurückzugeben sind, werden verlängert.

„Damit verlängert sich die Ausleihfrist um jeweils 14 Tage zum ursprünglichen Rückgabedatum. Sollte der neue Termin auf einen Weihnachtstag fallen, so ist der nächste Öffnungstag danach das neue Rückgabedatum“, erklärt Sabine Schade von der Stadtverwaltung Roßwein.

Wer neues Lesefutter braucht, kann sich mit konkreten Wünschen an die Bibliotheksmitarbeiterinnen wenden und unter Tel. 034322 42150 einen Ausgabetermin am Fenster vereinbaren. Das gilt auch für die Rückgabe von Medien.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln