merken
PLUS Döbeln

Stresstest auf Harthaer Gesundheitsmeile

Auf der Veranstaltung gibt es Tipps zum Fitbleiben im Alter. Aber bei einem Thema besteht eine gewisse Schwellenangst.

Die Waldheimer Ergotherapeutin Kathleen Helle (rechts) hat auf der Gesundheitsmeile bei „Pflege mit Herz“ Spiele präsentiert, die zur Förderung von Konzentration, Merkfähigkeit, logischem Denken und zur Orientierung beitragen sollen.
Die Waldheimer Ergotherapeutin Kathleen Helle (rechts) hat auf der Gesundheitsmeile bei „Pflege mit Herz“ Spiele präsentiert, die zur Förderung von Konzentration, Merkfähigkeit, logischem Denken und zur Orientierung beitragen sollen. © Thomas Kube

Hartha. Die Wohnbereichsleiterin von „Pflege mit Herz“ wagt den Test. Ist sie dem Stress im beruflichen und privaten Leben gewachsen?

Ralph Olenziak von Son-Sportgeräte legt ihr oberhalb der Brust ein kleines EKG-Gerät auf die Haut. Zwei Minuten lang soll sich die 57-Jährige nicht bewegen und nicht sprechen. In dieser Zeit werden die Herzfrequenz und die innere Balance gemessen.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

„Die Herzfrequenz ist nicht schlecht“, meint Olenziak, nachdem er die Daten in ein Computersystem übertragen hat. Aber er rät der Frau, mehr Ausdauersport zu treiben. Und er meint, dass sie dazu neige, schlecht zu schlafen. Das bestätigt die Wohnbereichsleiterin.

Der Stresstester beteiligt sich zum ersten Mal an der Gesundheitsmeile von „Pflege mit Herz“ und ist gefragt. Auch an den anderen Ständen ist ein ständiges Kommen und Gehen, obwohl es teilweise in Strömen regnet. Dass trotz des schlechten Wetters so viele Interessierte gekommen sind, freut Geschäftsführerin Petra Schreiter. Seit Juli hat sie mit ihrem Team die 10. Gesundheitsmeile vorbereitet.

Einbahnstraße durch das Außengelände

„Wir wollten den Leuten eine Abwechslung bieten. Gedacht ist die Meile nicht nur für unsere Bewohner, sondern auch für die Patienten des ambulanten Pflegedienstes, die Angehörigen und sonstige Interessierte“, sagt sie. Abgesagt hätte sie die Veranstaltung auch nicht, wenn dafür nur hundert Personen zugelassen worden wären. Inzwischen hat Sachsen die Zahl auf 1.000 erhöht. „In Hartha ist die Gesundheitsmeile zum Aushängeschild geworden“, meint Pflegedienstleiterin Marion Fenske. Deshalb habe es nicht zur Debatte gestanden, die Veranstaltung zu verschieben.

Wer kommt, muss erst einmal kurz anstehen – der Hygienevorschriften wegen. Mundschutz aufsetzen, Name hinterlassen, Hände desinfizieren. Das Außengelände ist als Einbahnstraße gestaltet. Rechts geht es zu den Ständen, links wieder nach draußen. Das Angebot ist vielfältig und interessiert Pflegebedürftige, Angehörige und Mitarbeiter gleichermaßen. Extra für die Gesundheitsmeile haben die Mitarbeiter der Ilsen-Apotheke Badekugeln und die der Park-Apotheke Cremes hergestellt.

Spiele für die geistige Fitness

Für die Ergotherapie in der Geriatrie hat Kathleen Helle Spiele mitgebracht, die die Konzentration, die Merkfähigkeit und das logische Denken fordern und fördern. Dazu gehören ein Geräusche-Mamory und ein Legespiel mit Farben.

Während die ständig ausprobiert werden, ist es beim Leisniger Hospiz „Lebenszeit“ und der SAPV Plus ruhiger. Aber Doodle Jaro hilft, die Schwellenangst zu überwinden. „Der Hund wird meistens zuerst angesprochen“, sagt Susann Thoma vom Hospiz. Sie und Patrick Prestin von SAPV informieren über die ambulante Paliativ-Vorsorge – ein Thema, über das viele ungern sprechen. Jedoch, wenn der persönliche Kontakt erst einmal hergestellt sei und die Menschen erfahren, dass es im Fall des Falles jemanden gibt, der rund um die Uhr für sie da ist, sei das Eis schnell gebrochen und das Interesse groß.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln