merken
Döbeln

Stromausfall in Döbeln Nord

Ein Bauunternehmen hatte ein Mittelspannungskabel beschädigt. Aber an einer ganz anderen Stelle.

In Döbeln Nord war am Mittwoch der Strom weg.
In Döbeln Nord war am Mittwoch der Strom weg. © dpa/Karl-Josef Hildebrand (Symbolbild)

Döbeln. Am Mittwochnachmittag war das Wohngebiet Döbeln Nord eine Zeit lang ohne Strom. Wie Stadtwerkechef Gunnar Fehnle sagte, hatte eine Baufirma bei Schachtarbeiten im Bereich Eichbergstraße ein Mittelspannungskabel beschädigt. Durch den Kurzschluss sei es in Folge vermutlich zu einem Kabelschaden im Mittelspannungsnetz in Döbeln Nord gekommen.

Das Wohngebiet sei für etwa eine halbe Stunde ohne Strom gewesen, bis der Fehler eingegrenzt und das betroffene Gebiet wieder zugeschaltet werden konnte, so Fehnle. Über den Umfang des Schadens konnte er noch keine Angaben machen. Wie Nutzer im sozialen Netzwerk Facebook berichteten, war auch das Internet in anderen Teilen der Stadt betroffen.

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln