merken
Döbeln

Theater-Spielzeit beginnt später

Zu Ostern sollte sich der Vorhang erstmals seit langer Zeit wieder heben. Doch daraus wird nichts.

Am Osterwochenende sollten die Lichter im Theater wieder angehen. Sie bleiben jedoch noch aus.
Am Osterwochenende sollten die Lichter im Theater wieder angehen. Sie bleiben jedoch noch aus. © Lars Halbauer

Döbeln/Freiberg. Das Mittelsächsische Theater hatte einen vielseitigen Spielplan für April vorbereitet. Der Vorstellungsbeginn und ein Wiedersehen mit dem Publikum sei für Ostern geplant gewesen.

„Doch leider macht es das derzeitige Infektionsgeschehen nicht möglich, auf die Bühnen zurückzukehren“, teilt Pressedramaturg Christoph Nieder mit. Bis zum 18. April ist der Vorstellungsbetrieb laut aktueller Coronaverordnung eingestellt. Der Probenbetrieb sei stark eingeschränkt.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

„Hoffnungsvoll blicken wir auf den Sommer, um dort mit einem reichhaltigen Open-Air-Angebot die künstlerische Arbeit wieder aufzunehmen“, so Nieder. Sollten vorher weitere Öffnungsschritte auf der Grundlage reduzierter Inzidenzzahlen möglich sein, gibt es entsprechende Informationen im Internet unter www.mittelsaechsisches-theater.de.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln