merken
PLUS Döbeln

Unfall in Döbeln: Kind plötzlich losgerannt

Die Polizei präzisiert die Angaben zum Unfall auf der Dresdner Straße in Döbeln. Die Fahrerin steht unter Schock.

Die Unfallstelle an der Dresdner Straße. Nach Angaben der Polizei war das Kind von rechts plötzlich über die Straße gelaufen.
Die Unfallstelle an der Dresdner Straße. Nach Angaben der Polizei war das Kind von rechts plötzlich über die Straße gelaufen. © Dietmar Thomas

Döbeln. Die Polizei hat am Donnerstag genauere Informationen zu dem schweren Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße bekannt gemacht. Bei diesem war am Mittwochnachmittag ein neunjähriges Mädchen schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand sei das Kind auf Höhe der Sandgrube plötzlich von rechts losgerannt und einer 60-jährige Fahrerin eines Ford, die in Richtung Zentrum unterwegs war, vor das Auto gelaufen. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die Neunjährige stürzte und schwer verletzt wurde. Die Autofahrerin habe einen Schock erlitten.

Anzeige
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?

Warum der klassische Holzkohlegrill von diesem Allrounder abgelöst werden könnte.

Das Kind war mit einem Sanitätshubschrauber der Bundeswehr ins Krankenhaus gebracht worden. Es soll dort operiert worden sein.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln