merken
Döbeln

Mehrere Ladeneinbrüche in Waldheim

In der Nacht zu Donnerstag wurden aus Geschäften Geld und Technik gestohlen. Auch in Leisnig war ein Dieb unterwegs.

Die Polizei informierte über mehrere Einbrüche in Geschäfte und Lokale in Waldheim. In Leisnig wurde in ein Auto eingebrochen.
Die Polizei informierte über mehrere Einbrüche in Geschäfte und Lokale in Waldheim. In Leisnig wurde in ein Auto eingebrochen. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Waldheim/Leisnig. In der Nacht zum Donnerstag gab es zahlreiche Einbrüche und versuchte Einbrüche in der Stadt Waldheim. Wie die Polizei am frühen Donnerstagnachmittag informierte, sei in mehreren Geschäften und Lokalen eingebrochen worden. Der oder die Täter nahmen unter anderem Bargeld sowie Technik mit. 

Gemeldet wurde unter anderem der Einbruch in eine Lokalität am Niedermarkt. "Die Täter hatten eine Tür aufgehebelt und das Mobiliar durchsucht", so Doreen Göhler von der Polizeidirektion (PD) Chemnitz. Entwendet worden seien ein Tablet sowie Wechselgeld. Den entstandenen Sachschaden beziffert Göhler auf rund 1.300 Euro. 

Anzeige
Weingarten im Bürgergarten
Weingarten im Bürgergarten

Die letzten Spätsommertage warten mit bestem Wetter auf. Wer jetzt noch den Sommerausklang sucht, ist am 19. und 20.9. in den Weingarten Döbeln eingeladen.

Über ein gekipptes Fenster verschafften sich Unbekannte in derselben Nacht zudem Zugang in ein weiteres Lokal an der Bahnhofstraße. Aus diesem wurde, ersten Erkenntnissen nach, unter anderem ein Handy gestohlen. Den Gesamtschaden in diesem Fall beziffert Göhler auf rund 300 Euro. 

Zudem sind in einem weiteren Geschäft an der Bahnhofstraße Einbruchsspuren zu sehen gewesen. Dort sind die Täter jedoch gescheitert. Sie hinterließen allerdings einen Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro. 

Am Donnerstagvormittag wurde zudem ein weiterer Einbruch in einem Lokal am Obermarkt angezeigt. Einbruchsversuche seien auch bei einem nahegelegenen Geschäft festgestellt worden. "Nähere Angaben dazu stehen noch aus", sagte Göhler. 

"Die Polizei ermittelt in allen Fällen wegen besonders schweren Falls des Diebstahls und prüft Zusammenhänge zwischen den Taten", ergänzte die Polizeihauptkommissarin. 

Dieb nimmt Tasche aus Auto in Leisnig mit

Bereits am Mittwochvormittag war ein Dieb in Leisnig unterwegs. Er hat zwischen 10.15 und 10.45 Uhr eine Tasche aus einem Auto gestohlen. Das Fahrzeug stand an der Johannes-R.-Becher-Straße. 

Die Täter schlugen, so die Polizei, eine Fensterscheibe in dem Renault ein. Dadurch gelangten sie in den Innenraum des Fahrzeuges, in dem sich eine Sporttasche befand. 

Die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden auf mehrere hundert Euro. 

"Wir empfehlen, keine Taschen, Wertsachen oder auch Kleidungsstücke in Fahrzeugen zurückzulassen", so Doreen Göhler. Diebe nutzten jede sich ihnen bietende Möglichkeit, um Beute zu machen. "Ersparen Sie sich die Rennerei, die Neubeschaffungen und Reparaturen nach sich ziehen", betont die Polizeihauptkommissarin.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln