merken
Döbeln

Eltern sollen für Krippe mehr zahlen

Die Waldheimer Stadträte werden über die Erhöhung der Betreuungsbeiträge entscheiden. Diese fällt aber sehr unterschiedlich aus.

Die Waldheimer Stadträte entscheiden während ihrer Sitzung am Donnerstag über die Erhöhung der Elternbeiträge.
Die Waldheimer Stadträte entscheiden während ihrer Sitzung am Donnerstag über die Erhöhung der Elternbeiträge. © dpa/Jens Büttner (Symbolfoto)

Waldheim. Die Änderung der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen ist einer der ersten Tagesordnungspunkte der Stadtratssitzung am Donnerstag in Waldheim.

Die geplante Erhöhung der Beiträge resultiert aus den gestiegenen Betriebskosten der Kindereinrichtungen. Dabei müssten die Eltern der kleinsten Kinder am tiefsten in die Tasche greifen. Im Krippenbereich ist eine zweistellige Steigerung geplant, für den Kindergarten und den Hort dagegen ein niedriger einstelliger Betrag. Positiv: Für jedes vierte und weitere Kind einer Familie, das gleichzeitig mit seinen Geschwistern eine Kita oder den Hort besucht, muss kein Beitrag für die Betreuung bezahlt werden.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Umbau bei SV Waldheim geplant

Außerdem entscheiden die Stadträte über einen Zuschuss für den Umbau der Umkleidekabine mit Sanitärbereich beim SV Aufbau Waldheim sowie eine Baukosten-Erhöhung für den Umbau des Feuerwehrgerätehauses in Reinsdorf zum Dorfgemeinschaftshaus.

Festgelegt werden zudem die Vertreter der Schulkonferenz. Es geht um eine kommunale Vergaberichtlinie zum Verfügungsfonds „Gründerzeit Waldheim“, die Erschließung des Wohngebietes Sonnenhufe II in Meinsberg sowie ein Rauch- und Alkoholverbot auf den Spielplätzen der Stadt Waldheim und in den Ortsteilen. Auch werden die Sitzungstermine für das kommende Jahr festgelegt. Zu Beginn der Ratssitzung können Bürger Fragen stellen, am Ende des öffentlichen Teils die Stadträte.

Stadtratssitzung Waldheim: 5. November, 17 Uhr, Seminar- und Tagungszentrum der AOK in Massanei

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln