merken
PLUS Döbeln

Wieder Handwerker in Leisnigs Oberschule

Kaum ist der Einbau zusätzlicher Toiletten abgeschlossen, geht es mit der Digitalisierung weiter.

Ein Teil der Fenster in der Leisniger Oberschule wird mit einer abgedunkelten Folie beklebt. Die soll nicht nur Hitze abwehren.
Ein Teil der Fenster in der Leisniger Oberschule wird mit einer abgedunkelten Folie beklebt. Die soll nicht nur Hitze abwehren. © Dietmar Thomas

Leisnig. Die Stadträte haben für einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten in der Oberschule jetzt weitere Aufträge vergeben.

Nachdem im „Neubau“ schon Kernbohrungen erfolgt und in einem Strang teils bis zu 48 Kabel verlegt worden sind, geht es mit der EDV-Erschließung demnächst im Altbau weiter. Die Arbeiten dort wird die Firma Beyer & Lohs aus Frankenberg übernehmen, und zwar für rund 112.000 Euro.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Auch in den Leisniger Grundschulen wird modernisiert

Dort stehen zudem noch die Erneuerung der Beleuchtung und die Verdunkelung der Fenster mittels einer Klebefolie auf dem Arbeitszettel. Auch im Neubau sollen solche Folien dafür sorgen, dass der Unterrichtsstoff auf den digitalen Tafeln in Zukunft lesbar ist und sich die Räume im Sommer weniger aufheizen aus bisher.

Für die Investition bekommt Leisnig als Schulträger finanzielle Unterstützung aus dem Programm „Digitale Schulen“. Mit dem Fördergeld in Höhe von 332.000 Euro können Modernisierung an EDV, Beleuchtung und Verdunkelungen auch an den Grundschulen in Leisnig und Sitten in Angriff genommen werden.

Mehr zum Thema Döbeln