Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Wurde diese Katze in Hartha einfach entsorgt?

Diese Fragen stellen sich die Leisniger Tierschützer. Sie setzen 100 Euro Belohnung aus für den Hinweis, der sie zum Besitzer des Tieres führt.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Diese Rassekatze hat eine Tierschützerin aus Hartha auf dem Hof ihres Grundstückes an der B175 gefunden und über Nacht aufgenommen. Am Morgen darauf war das Tier tot. Wer kennt den Kater?
Diese Rassekatze hat eine Tierschützerin aus Hartha auf dem Hof ihres Grundstückes an der B175 gefunden und über Nacht aufgenommen. Am Morgen darauf war das Tier tot. Wer kennt den Kater? © privat

Wie das sprichwörtliche Espenlaub habe sie gezittert, erzählt die Vorsitzende des Tierschutzvereins Tiernothilfe für Leisnig und Umgebung. Mit „sie“ meint Rosi Pfumfel eine Harthaerin, langjähriges Mitglied im Verein, die einer Katze in Not nicht mehr helfen konnte. Das habe die Frau, mittlerweile über 80 Jahre alt, sehr mitgenommen.

Ihre Angebote werden geladen...