merken
Döbeln

Zschaitz ist auf den Hund gekommen

In der Gemeinde gibt es spürbar mehr Hunde – und zum Beispiel in Zunschwitz den Wunsch nach einer entsprechenden Toilette.

In der Gemeinde Zschaitz-Ottewig ist die Zahl der Hunde sprunghaft angestiegen. Nicht zuletzt deshalb besteht zum Beispiel in Zunschwitz der Wunsch nach einer Hundetailette.
In der Gemeinde Zschaitz-Ottewig ist die Zahl der Hunde sprunghaft angestiegen. Nicht zuletzt deshalb besteht zum Beispiel in Zunschwitz der Wunsch nach einer Hundetailette. © Dietmar Thomas

Zschaitz-Ottewig. Die Menschen schaffen sich in Corona-Zeiten häufiger Tiere – insbesondere Hunde – an als vor der Pandemie (wir berichteten). Das wird nicht nur in den Städten, sondern auch auf dem Land beobachtet. „Seit vergangenem Herbst haben wir enorm viele Anmeldungen von Hunden verzeichnet“, sagte Bürgermeister Immo Barkawitz (parteilos) in der März-Sitzung den Gemeinderäten.

Er schätzt, dass mittlerweile mehr als 100 Hunde bei der Gemeinde – steuerpflichtig – registriert sind. Damit sei die Zahl sprunghaft gestiegen. Nur gut ist das allerdings nicht. Denn hier und da hinterlassen Herrchen oder Frauchen die Geschäfte ihrer Vierbeiner. Und das stört nicht nur diejenigen, die aus Versehen in diese Hundehaufen treten.

Anzeige
Riesa im Shopping-Glück
Riesa im Shopping-Glück

Click-and-Collect in der Elbgalerie Riesa - hier wächst und gedeiht die Freude auf einen neuen Einkaufs-Frühling!

Für das Gemeindegebiet kann der Bürgermeister einschätzen, dass die aufgestellten Hundetoiletten von den Hundehaltern gern genutzt werden. Aus Zunschwitz habe er sogar eine Anfrage erhalten, dass sich die Hundehalter dort auch so eine Toilette wünschen. Dabei handelt es sich um einen Tütenspender. Auf den können die Hundehalter beim Gassigehen zurückgreifen, wenn sie selbst eine Tüte zum Beräumen der Hinterlassenschaften vergessen haben.

Derartige Hundetoiletten sind in den Städten und Gemeinden häufiger zu sehen. Hier und da gibt es Probleme damit, dass die Tüten als Müllbeutel missbraucht werden, die Rolle ständig leer ist.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln