merken
Döbeln

Zusammenprall auf der Bundesstraße

Ein Opel kommt auf der B 175 zu weit nach links ab und kollidiert mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © SZ/Archiv/Eric Weser

Geringswalde. Am Montagnachmittag kollidierte ein Opel auf der Dresdner Straße mit einem entgegenkommenden VW. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen.

Der 39-jährige Opel-Fahrer war in Richtung Hartha unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenspur kam. In Höhe der Einmündung "Zur Fröhne" stieß er mit dem 55-jährigen VW-Fahrer zusammen.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 20.000 Euro. Die Bundesstraße war zwischen Hartha bis Ortseingang Geringswalde bis etwa 19 Uhr voll gesperrt.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln