merken
Döbeln

Mittelsachsen: Fahrbibliothek fährt

Die Termine bleiben bestehen. Volkshochschule, Musikschule und Rochsburg sind hingegen geschlossen.

Die Volkshochschule Mittelsachsen ist erneut geschlossen worden.
Die Volkshochschule Mittelsachsen ist erneut geschlossen worden. © Lutz Weidler

Mittelsachsen. Die Fahrbibliothek der Kreisergänzungsbibliothek Mittelsachsen ist auch weiterhin im Landkreis unterwegs. Wie Kreissprecher André Kaiser am Montag informierte, werde an den bestehenden Haltepunkten fahrplanmäßig festgehalten. 

Nutzer der Bibliothek dürfen die Einrichtung allerdings nicht mehr betreten. Dies ist nur dem Personal der Mittelsächsischen Kultur gGmbH gestattet. Medien zur Ausleihe werden demnach von den Mitarbeitern ausgesucht und den Lesern in einer Medientüte übergeben, so Kaiser. Die Gesellschaft bittet die Nutzer des Angebotes, vor dem nächsten Besuch die Wünsche telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Auch die Ausleihe an den Medienpädagogischen Zentren ist weiterhin möglich. Die Nutzer müssen dabei eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und auf den Mindestabstand achten. Zudem werden die Kontaktdaten der Besucher erfasst.

Schließen mussten aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung die Volkshochschule sowie die Musikschule Mittelsachsen und die Rochsburg. Veranstaltungen, Führungen oder Workshops fallen demnach aus. Die Mitarbeiter sind trotzdem weiterhin erreichbar, sowohl telefonisch als auch per Mail. (DA/mf)

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln