Döbeln
Merken

Mockritzer feiern Parkfest wieder richtig

Die 49. Auflage des beliebten Spektakels soll an die Feste vor der Corona-Krise anknüpfen. Dabei hatte das Organisationsteam nur wenig Vorlauf.

Von Frank Korn
 2 Min.
Teilen
Folgen
Im vergangenen Jahr gab es nur eine abgespeckte Variante des Parkfestes. Dieses Jahr soll es wieder richtig zur Sache gehen.
Im vergangenen Jahr gab es nur eine abgespeckte Variante des Parkfestes. Dieses Jahr soll es wieder richtig zur Sache gehen. © Lutz Weidler

Großweitzschen. An diesem Freitag wird „angefeiert“, bevor es zwei Tage lang beim 49. Mockritzer Parkfest so richtig abgeht.

„Im vergangenen Jahr haben wir aufgrund der Umstände nur eine kleine Variante hinbekommen. Doch dieses Jahr wollen wir unser Parkfest wieder ausgiebig feiern“, sagt Thomas Frust. Er ist bis zum vergangenen Jahr Vorsitzender des Heimatvereins Mockritz gewesen, hat diese Aufgabe aber abgegeben. Neuer Vereinschef ist Henry Hagen. Er selbst bleibe aber dem Verein treu und gehöre auch zum Organisationsteam des Parkfestes, sagte Frust.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen ungewissen Lage, hat die Organisation des diesjährigen Parkfestes erst vor einem viertel Jahr so richtig begonnen. „Normalerweise beginnen die Planungen schon ein dreiviertel Jahr zuvor, doch das war diesmal nicht möglich“, sagte Thomas Frust. Dennoch sei sich das Team, zum dem etwa 40 Mitstreiter gehören, sicher, dass die Besucher ihren Spaß haben werden.

Eröffnung mit Freibier

Am Freitagabend wird das 49. Mockritzer Parkfest mit dem Fassbieranstich eröffnet. „Es gibt ein Fass Freibier“, verspricht Thomas Frust. Anschließend beginnt das beliebte Beer-Pong-Turnier mit den Vorrundenspielen. Danach spielt die „Boutique 76“ zum Tanz auf.

Anzeige
Auf die Kisten, fertig, los!
Auf die Kisten, fertig, los!

Das 4. Döbelner-Stadtwerke-Seifenkistenrennen rückt näher und lädt alle Rennbegeisterten am 3. September ab 10 Uhr in den Döbelner Ortsteil Großsteinbach ein. Freut Euch auch auf ein buntes Programm.

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Der Sonnabend beginnt sportlich. Ab 10 Uhr geht es beim Fußballturnier auf dem Mockritzer Sportplatz um den Sieg. Nachmittags zeigt die Jugendfeuerwehr Mockritz bei einem „Löschangriff“ ihr Können (15.30 Uhr) und es gibt ein Showprogramm des Carnevals Club der Muldenschiffer (CCM) Westewitz (17.30 Uhr). Am Abend (19 Uhr) sorgt „Boutique 76“ wieder für Musik zum Tanzen und ab 21 Uhr gibt es Livemusik mit der Band „Die Unkomplizierten“ aus Oschatz.

Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen mit dem „Leubaer Blasmusik Duett“, ehe um 11 Uhr die Fans schwerer Landtechnik zum Traktorentreffen im Park eingeladen sind. Ebenfalls um 11 Uhr beginnt die Finalrunde des Beer-Pong-Turniers. Die jüngsten Besucher finden auf einer großen Hüpfburg und mit dem Spielemobil Abwechslung.

Um 15 Uhr startet das Kinderprogramm mit dem Kinder- und Jugend Sport Club Döbeln. „Ab 16 Uhr gibt es das traditionelle Badewannengondeln mit anschließender Siegerehrung“, freut sich nicht nur Thomas Frust.

  • Ab Freitag 19 Uhr: 49. Mockritzer Parkfest. Der Eintritt kostet am Freitag ab 18 Uhr und Samstag ab 15 Uhr jeweils drei Euro. Ein Kombiticket für Freitag und Samstag gibt es für fünf Euro. Am Sonntag ist der Eintritt frei. Kinder bis 1,20 Meter Körpergröße zahlen keinen Eintritt.