merken
PLUS Döbeln

Nächster Termin zur Geburtsklinik

Als weiteren Schritt kündigt der Bürgermeister ein Gespräch im Rathaus an. Zwei Vertreter von Helios werden dazu erwartet.

Die Geburtsklinik in Leisnig soll geschlossen werden. In der Stadt will man das nicht hinnehmen.
Die Geburtsklinik in Leisnig soll geschlossen werden. In der Stadt will man das nicht hinnehmen. © Dietmar Thomas

Leisnig. Am Mittwoch werden Sebastian Heumüller, Regionalgeschäftsführer der Helios Region Ost, und Julian Zimmer, seit einer Woche Geschäftsführer der Helios-Klinik Leisnig, zu einem Gespräch im Rathaus erwartet. Das sagte Bürgermeister Tobias Goth (CDU) den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses am Donnerstag.

Sie haben sich zu ihrer ersten Sitzung in diesem Jahr getroffen. Zwischenzeitlich hatte die Helios-Klinik Ende 2020 bekanntgegeben, ihre Geburtsabteilung zu schließen und stattdessen auf ein Netzwerk rund um die Geburt zu setzen. Dafür wollen die Helios-Kliniken Leisnig und Schkeuditz kooperieren.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Diese Nachricht hat viele Leisniger und Familien schockiert, deren Kinder oder Enkel schon in Leisnig geboren worden sind. Auf Initiative der CDU im Stadtrat ist es vergangene Woche zu einer Videokonferenz mit Politikern von kommunaler bis hin zur Bundesebene gekommen. Auch Landtagsabgeordneter Henning Homann von der SPD war dabei. Verabredet wurde ein zeitnahes nächstes Gespräch.

Weiterführende Artikel

Betroffen über Klinikschließung in Leisnig

Betroffen über Klinikschließung in Leisnig

Die Nachricht, dass Helios die Geburtsstation im Mutter-Kind-Haus nicht wieder öffnet, bewegt die Gemüter. Ist wirklich schon alles zu spät?

Die Politiker wünschen sich einen Kompromiss für die Region. Denn für die wenigsten Eltern wird eine Geburt in Schkeuditz von der Entfernung her eine Alternative sein. Wie Goth sagte, habe es in dieser Woche eine Art Ältestenratssitzung zur Vorbereitung auf das Gespräch am Mittwoch gegeben. Ihm sei wichtig, gegenüber Helios mit einem Standpunkt aller Fraktionen auftreten zu können. (DA/sig)

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln