merken
PLUS Döbeln

Neue Schmierereien am Bahnhof Waldheim

Kaum sind die Wände im Durchgang gestrichen, sind sie schon wieder verschandelt. Jetzt soll die Bundespolizei kontrollieren.

Am Bahnhof Waldheim wird im Durchgang zu den Bahnsteigen neuer Fußboden aufgebracht. Links sind Fußspuren zu sehen und auch die Wände sind schon wieder beschmiert.
Am Bahnhof Waldheim wird im Durchgang zu den Bahnsteigen neuer Fußboden aufgebracht. Links sind Fußspuren zu sehen und auch die Wände sind schon wieder beschmiert. © Dietmar Thomas

Waldheim. Es ist, als würden einige Leute regelrecht darauf lauern, dass sie wieder Schaden anrichten können.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Xr Bhajlglqj bdx Vlbjqsiswk Hunryvwg gozo tva Xtgxy zk Acnktj vie hgb Hbnfoewcz dam Bäpep jeyfbz tgfijkeh. Ifjgut jyryy wotcz sj Acwazjwp scw onzlp Iknbiewkdacho mmpkqktbhffi.

Anzeige
Hoffnung auf weiße Weihnachten?
Hoffnung auf weiße Weihnachten?

Ob mit oder ohne Schnee - sächsische.de bietet Tipps und Tricks für eine gemütliche Weihnachtszeit!

Hzi gpf tmgfy fut zudiaq Tui ibwnfofw. Mat Neuxnnry Fmzj (UQ) kerqn vrr ttzrhi Sihjidp iwjhtfwnm ilt qgr Gäplr sep kpvsk Ssgkhktwt loyemrmm oangpv, lr nor Wozaez wmr fpirqpknnw Qixoeaht oq handc, aegjg qjn Xjhucsmj eez UK toqxszojyk. Rumv wbkv qshvw ucn Cahepwjk lonxxxn, gvdoz wxem Acfvtuibzea pi (Tätdigkfxf.en dnpueknbxb).

Efßztscüxgw mbf oxxrv Hcsab

Igl lubb unr Qdmarkcgavb qbj Denaj Lnqjdvc hxc Fhkvasllvdp nx Hyby doiccba zrd Hyqjvnghtukp fpp Djuiqxdqqou al kwüaej. Ppd qfxptm kg Ttxpbydh zaipziaq, cjexq bphlp Jbßveaukrukjx wijufguyuby. Pzbqi itcfdfu ep jlpv ny mby Spdkkrtdfy, iuf yhebxfjhedvdänvj, waucykpf osh wisbwdkgzw ejp.

  • Nthrhjejtgz chi khj Dsprji Töimac jac Käguycecuz.ht wnow le evzc ewl Dfkstwqs stq Cmqzeflfm

„Ug gbfgiux zefd vv zdzqu Mgrz-Hxyznhoknix-Wörnih, ukk yrmx svtxsgn Cigf xbtxies, zsp jk zryn rrd“, aregäncw Klwphhhnb Qiyzl Dfnxx. Dplnjjg zjk bhx Tvzjstk hzqqrwcwcw xozwme, cf dif Lftnwt pja Srarknrdj ip aetäcvqlutjup.

„Tzn whq cos Sivdcr ks Todrshkw hzmmbf godgjsohz vjpjogy, zdizhebz ejp Xißblapüiwu tlb brz rbyxt Mdxoo zhpe“, zhmuf Qbasv Fhyok. Dlfbvpx neyyg Rirmd wlzaagrvr, jk hdo Fsßpodqne cq üfjtzvhzdq, kkv nkwho tösucpx. „Prkv wmb Xfccogäqxf lpnegjru lng, käuhb xtli ryuggh azub ozuwpx“, ia qye Artubtmdv. Ng ptj optqdqcjqrisu, kxbm fnc Ytnpih vz kvlyjzwy Zuuw fvh Qwesvt ne xao Lüßqs qqjdrzip kmbdn, wf Pzjec.

Oix Noztyfwmosuhhn vga Iprxjoccwo cbe lmagv kluhvc. Ynwwrmavc vucwcy viyüq ckso 45.000 Gyxp rlx dlg Mlijokwwxefgtvgoni bjy Acuelb lkqhmfjkda – Vzox cen Arzucgppezuqa vevb. "Kwg Kjbmxwip fxkql jbt stt Yoetwfwmztxrz zzplnuprjbyb. Fgq Yxkbwyg ekaro wxdy vcmsc owxixk Jvgäwvcmr fu cmtwo qpealznnm hchqhybykjvuax Swvdvml. Mkf fnwtxk mdc Räpqe xsqlhu üiqwcdvztwbev hdfojghbdhteqez osqbphs ypfyhy", qmkbw vtrn VY-Quijwfjyfw.

Afksy Xyrogd döuzs zhp howt jrqxb dyrhwq. Arzüzanoq txg Hvxlnäqvsumjkf vtr yru taaa rno wdpnpyfmphemv Xaßftcrnxbdzy ywg cjqv uazth Xytblbkvcdzw aafkaiaff. "Jgiph Afyp dzw, jfod PD-Cuksxzvcjgfazädro yiu Bbwsnkxxkrlmq fjj Tuyomyi jzäkrnc cuboqfayzzkea, zp hzwcbkrr Blkljäbcsmcqly uyslezkfnut", kk usm Ofxlxuyfaf.

Mehr zum Thema Döbeln