merken
Döbeln

Orgelmarathon abgesagt

Vier Kirchen der Orgel-Reise sind viel zu klein für fast 100 Zuhörer. Aber es gibt Ersatz.

In der Kirche Grünlichtenberg musiziert Kantor Matthias Grünert am Muttertag.
In der Kirche Grünlichtenberg musiziert Kantor Matthias Grünert am Muttertag. © Dietmar Thomas

Kriebstein. In Absprache mit dem Kantor der Frauenkirche, Matthias Grünert, muss die Kirchgemeinde Waldheim-Grünlichtenberg-Geringswalde ihren Orgelmarathon abermals verschieben. In einigen der gewählten Stationen sei es schlichtweg unmöglich, den geforderten Mindestabstand einzuhalten, teilte Michael Kreskowsky vom Kirchenvorstand mit.

Einen neuen Termin gibt es noch nicht. Aber Ersatz: So können sich alle Freunde der Orgelmusik schon einmal das Wochenende vom 7. bis 9. Mai dick im Kalender anstreichen. Am Freitag, 7. Mai, beginnt um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Geringswalde ein Orgelkonzert zum Abschluss der Restaurierung der Ladegast-Schmeißer-Orgel.

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.

Drei festliche Orgelkonzerte

Am 8. Mai wird in der Waldheimer St. Nikolai-Kirche ein Lichtbildervortrag angeboten. Michael Kreskowsky referiert dabei über die städtische Kirchengeschichte. Besonders wird er dabei auf die große Urban-Kreutzbach-Orgel eingehen, die derzeit ebenfalls restauriert wird.

Drei festliche Orgelkonzerte mit Matthias Grünert sind für Sonntag, 9. Mai, geplant. Speziell zum Muttertag musiziert der Kantor in der Kirche Grünlichtenberg um 14.30 Uhr, in Hartha um 17 Uhr und in St. Matthäi Leisnig um 19 Uhr. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Es wird aber um Spenden gebeten. „Kunst sollte in diesen Zeiten nicht in Vergessenheit geraten“, so Kreskowsky.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln