merken
Döbeln

Photovoltaikteile in Leisnig gestohlen

Die Täter sind nachts in ein Lagergebäude eingebrochen. Der Schaden beläuft sich auf 11.000 Euro.

In Leisnig sind Teile einer Photovoltaikanlage gestohlen worden.
In Leisnig sind Teile einer Photovoltaikanlage gestohlen worden. © Symbolfoto: Eric Weser

Leisnig. Nahe der Georg-Friedrich-Händel-Straße in Leisnig sind Unbekannte in der Nacht von Montag zu Dienstag in ein Lagergebäude eingebrochen. In der Folge demontierten die Täter den Stromspeicher sowie weitere Anbauteile einer Photovoltaikanlage und verschwanden damit.

Azubi
Ausbildungsplatz gesucht?
Ausbildungsplatz gesucht?

Mit der Ausbildung beginnt der Start ins Berufsleben. Damit dieser gelingt, stellen sich auf sächsische.de viele Ausbildungsbetriebe mit ihren freien Ausbildungsstellen vor.

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand entstand ein Stehlschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Mehr zum Thema Döbeln