merken
Döbeln

CDU Döbeln: Aufbruch nach dem Absturz

Der CDU-Stadtverband hat ein neues Format entwickelt, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Premiere ist Anfang November.

Zur Eröffnung neues CDU-Büros waren neben Dr. Peter Jahr, Oberbürgermeister Sven Liebhauser auch die Vorstände Ingo Kutsch und Dr. Rudolf Lehle (rechts) dabei.
Zur Eröffnung neues CDU-Büros waren neben Dr. Peter Jahr, Oberbürgermeister Sven Liebhauser auch die Vorstände Ingo Kutsch und Dr. Rudolf Lehle (rechts) dabei. © Dietmar Thomas

Döbeln. Nach dem verheerenden Wahlergebnis bei der Bundestagswahl 2021 sucht die CDU Döbeln den klaren Neuanfang, so der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Vorstandes Dr. Rudolf Lehle.

Anzeige
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit

Willkommen in einer der romantischsten Städte Deutschlands voll von märchenhafter Schönheit, Leidenschaft und herzergreifenden Geschichten.

Zur Mitgliederversammlung am Freitagabend wurde nach neuen Wegen gesucht, um wieder mehr mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen.

„Wir wollen damit Jüngere und vermehrt auch Frauen ansprechen. Wir suchen den besten Weg für Döbeln, für Sachsen und für Deutschland“, sagte der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes.

Neues Gesprächsformat

Deshalb wird ein neues, offenes Gesprächsformat für alle interessierten Menschen gegründet. Es steht unter dem Motto „Pizza und Politik – Sie reden, wir hören zu!“ Dazu lädt der Stadtverband erstmals für Freitag, der 5. November 19 Uhr, im CDU-Büro am Obermarkt 8.

Darüber hinaus wird im Büro jeden Mittwoch von 9 bis 12 eine Bürgersprechstunde mit Rudolf Lehle, und jeden Freitag von 9 bis 12 das mit dem Kreisgeschäftsführer Robert Sahm angeboten.

„Der Stadtverband setzt sich für eine möglichst rasche Erneuerung an der Spitze der Bundespartei ein. Es soll eine Persönlichkeit sein, die den Markenkern der CDU wieder deutlich hervorheben kann und die gerade in Mittel- und Ostdeutschland auch vermittelbar ist“, so Rudolf Lehle. Parteien müssten wieder unterscheidbar werden. Ein „Kein weiter so!

Wahl des neuen Vorstandes

Zur Mitgliederversammlung wurde auch ein neuer Vorstand gewählt, der in den nächsten zwei Jahren die Geschicke des CDU-Stadtverbandes leitet.Vorsitzender bleibt Ingo Kutsch.

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Sein Stellvertreter ist Dr. Rudolf Lehle und die Funktion des Schatzmeisters bleibt bei Thomas Frost. Neu in den Vorstand gewählt wurde Michael Kahle. Er übernimmt gemeinsam mit Rainer Krause, André Wanzek, Timon Wittrin und Susan Zache die Funktion eines Beisitzers.

Mehr zum Thema Döbeln