Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Döbeln unterstützt Atomwaffen-Abrüstung

Die Stadträte stimmen für den Beitritt der Organisation „Bürgermeister für den Frieden“. Was dahinter steckt.

Von Lea Heilmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Flagge des Bündnisses weht bereits in einigen Städten in Sachsen, wie in Löbau.
Die Flagge des Bündnisses weht bereits in einigen Städten in Sachsen, wie in Löbau. © Matthias Weber

Döbeln. Geringswalde, Leisnig, Roßwein und auch die Partnerstädte von Döbeln, Unna und Heidenheim, sind bereits Teil der Organisation. Nun ist es auch Döbeln: Es geht um die Organisation „Mayors for Peace“ (dt.: Bürgermeister für den Frieden), die 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima gegründet wurde. Sie setzt sich für die Ächtung der Atomwaffen ein.

Ihre Angebote werden geladen...