SZ + Döbeln
Merken

Mittelsachsens Landrat im Kreistag verabschiedet

Nach sieben Jahren übergibt Matthias Damm (CDU) die Amtsgeschäfte an Dirk Neubauer. Ein kurzer Rückblick.

Von Cathrin Reichelt
 0 Min.
Teilen
Folgen
Matthias Damm (CDU/rechts) hat seine letzte Kreistagssitzung als Landrat geleitet. Danach wurde er vom ersten Beigeordneten Lothar Beier und den Kreisräten mit stehendem Beifall verabschiedet.
Matthias Damm (CDU/rechts) hat seine letzte Kreistagssitzung als Landrat geleitet. Danach wurde er vom ersten Beigeordneten Lothar Beier und den Kreisräten mit stehendem Beifall verabschiedet. © LRA Mittelsachsen

Mittelsachsen. Es war seine 31. und letzte Kreistagssitzung, die Matthias Damm (CDU) am Mittwoch als Landrat geleitet hat. Nach sieben Jahren wird er die Amtsgeschäfte am 16. August an Dirk Neubauer übergeben. Der parteilose Bürgermeister von Augustusburg hatte die Landratswahl im zweiten Wahlgang gewonnen. Damm war aus Altersgründen nicht noch einmal angetreten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!