merken
Döbeln

Aktion: Komische Figuren in Weiß

Vielerorts haben die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Sparkasse und Döbelner Anzeiger suchen die schönsten Fotos.

Die zwölfjährige Julia und ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Henry Diesmann aus Leisnig haben ein Schneemannpärchen und und einen Baby-Elefanten gebaut.
Die zwölfjährige Julia und ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Henry Diesmann aus Leisnig haben ein Schneemannpärchen und und einen Baby-Elefanten gebaut. © privat

Region Döbeln. Den Schnee der vergangenen Tage haben viele Kinder und ihre Eltern genutzt, um Schneemänner und andere Figuren zu bauen. Die Resonanz auf den von Sparkasse Döbeln und Döbelner Anzeiger ausgerufenen Wettbewerb ist riesig.

Noch bis zum Freitag können Fotos eingesendet werden. Die Chance auf eine Veröffentlichung und einen Gewinn haben alle Bilder, die mit Namen und Adresse des Kindes sowie dessen Alter und ein paar erklärenden Zeilen zum Bild eingereicht werden. Auf den Fotos sollten keine Personen abgebildet sein.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

In Meinitz sind diese lustigen Gesellen zu finden. "Nach meiner mündlichen Prüfung haben meine Tochter Cora-Melissa und ich die Idee gehabt, ein paar Schneemänner in den Garten zu stellen“, schreibt Beatrix Benedix.
In Meinitz sind diese lustigen Gesellen zu finden. "Nach meiner mündlichen Prüfung haben meine Tochter Cora-Melissa und ich die Idee gehabt, ein paar Schneemänner in den Garten zu stellen“, schreibt Beatrix Benedix. © privat
Als Bruno Römer (8) und seine Mutter Nicole den Schneemann gebaut haben, stand er kerzengerade. Einen Tag später staunten sie, wie „gelenkig“ er ist.
Als Bruno Römer (8) und seine Mutter Nicole den Schneemann gebaut haben, stand er kerzengerade. Einen Tag später staunten sie, wie „gelenkig“ er ist. © privat
Schneemann Albert genießt das Winterwetter in Reinsdorf. Gebaut haben ihn Arne (7 Jahre) und Anton Bebersdorf mit ihrer Mutter.
Schneemann Albert genießt das Winterwetter in Reinsdorf. Gebaut haben ihn Arne (7 Jahre) und Anton Bebersdorf mit ihrer Mutter. © privat
Svenja Gebhardt (8) aus Ziegra hat eine Schneekatze in den Garten gesetzt. Außerdem ist ein Schneemann entstanden, an dem ihr Bruder Marek mitgewirkt hat.
Svenja Gebhardt (8) aus Ziegra hat eine Schneekatze in den Garten gesetzt. Außerdem ist ein Schneemann entstanden, an dem ihr Bruder Marek mitgewirkt hat. © privat
Emilia (7) und Letizia (4) Leimner aus Döbeln haben sich über den vielen Schnee sehr gefreut. Entstanden ist dieser coole Schneemann im Vorgarten.
Emilia (7) und Letizia (4) Leimner aus Döbeln haben sich über den vielen Schnee sehr gefreut. Entstanden ist dieser coole Schneemann im Vorgarten. © privat
„Das ist der kleine Elefanti“, hat Isabel Korjakin aus Döbeln zu ihrem Foto geschrieben.
„Das ist der kleine Elefanti“, hat Isabel Korjakin aus Döbeln zu ihrem Foto geschrieben. © privat
Der Schneemann von Nico Jähnichen (10) aus Döbeln ist sehr sportlich. Er macht akrobatische Übungen, um in der Coronazeit fit zu bleiben.
Der Schneemann von Nico Jähnichen (10) aus Döbeln ist sehr sportlich. Er macht akrobatische Übungen, um in der Coronazeit fit zu bleiben. © privat
„Ich musste einfach raus, um einen Schneemann zu bauen“, sagt die 17-jährige Lara May aus Döbeln.
„Ich musste einfach raus, um einen Schneemann zu bauen“, sagt die 17-jährige Lara May aus Döbeln. © privat
Alexander Klöden aus Döbeln hat einen Fußballfan aus Schnee gebaut.
Alexander Klöden aus Döbeln hat einen Fußballfan aus Schnee gebaut. © privat
„Opa Erhard“ heißt dieser Schneemann, den Franziska Krivjansky aus Westewitz für ihr Söhnchen Marvin gebaut hat.
„Opa Erhard“ heißt dieser Schneemann, den Franziska Krivjansky aus Westewitz für ihr Söhnchen Marvin gebaut hat. © privat
Der vierjährige Mats Bäurich aus Mügeln hat sich von seinem Vater diesen Schneebären bauen lassen.
Der vierjährige Mats Bäurich aus Mügeln hat sich von seinem Vater diesen Schneebären bauen lassen. © privat

Weiterführende Artikel

Schneekatze bringt Glück

Schneekatze bringt Glück

Die achtjährige Svenja hat sich beim Schneefigurenwettbewerb beteiligt. Das hat sich ausgezahlt.

Figuren-Wettstreit: Das sind die Gewinner

Figuren-Wettstreit: Das sind die Gewinner

Sparkasse Döbeln und der Döbelner Anzeiger haben die schönsten Schneefiguren gesucht. Zehn Teilnehmer erhalten nun ein Geschenk.

Wer baut die schönste Schneefigur?

Wer baut die schönste Schneefigur?

Die weiße Pracht hat auch eine schöne Seite. Es entstehen witzige Skulpturen, deren Baumeister die Sparkasse und der Döbelner Anzeiger belohnen wollen.

Mit der Einsendung erklären die Eltern der Kinder zugleich, dass die Fotos frei von Rechten Dritter sind und kostenlos im Döbelner Anzeiger und auf allen dazugehörigen Kanälen im Internet veröffentlicht werden dürfen.

Einsendungen von Fotos im JPG-Format sind bis zum 22. Januar per E-Mail unter [email protected]ächsische.de möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln