merken
Döbeln

Niederstriegis verpasst Pokal-Revanche

Stattdessen hagelt es im Nachholer der Fußball-Kreisliga ein 0:3 gegen Medizin Zschadraß vor heimischer Kulisse. Der Manager nennt Gründe für die Pleite.

Grün-Weiß Niederstriegis ist buchstäblich auf dem Boden der Realität gelandet: Gegen Medizin Zschadraß fehlte vor allem in der 1. Halbzeit der Biss.
Grün-Weiß Niederstriegis ist buchstäblich auf dem Boden der Realität gelandet: Gegen Medizin Zschadraß fehlte vor allem in der 1. Halbzeit der Biss. © Lars Halbauer

Niederstriegis. René Giese, Teammanager des SV Grün-Weiß Niederstriegis, ist auch zwei Tage nach dem Nachholspiel der Kreisliga A Staffel Ost gegen Medizin Zschadraß geknickt. Als Torwart musste er dreimal hinter sich greifen, den Grün-Weißen blieb dagegen Zählbares verwehrt. Dabei hatten sich die Gastgeber so viel vorgenommen, wollten Revanche für das Pokal-Aus in der ersten Runde nehmen.

Doch daraus wurde nichts. „Wir haben Laufbereitschaft und Biss vermissen lassen“, sieht René Giese die wesentlichen Ursachen, die schon vor dem Seitenwechsel zu einem 0:2 führten. Da sei Zschadraß bedeutend besser aufgestellt gewesen.

Anzeige
Wir gegen Corona!
Wir gegen Corona!

Gemeinsam mit den Landkreisen und kreisfreien Städten hat die Staatsregierung weitere Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie beschlossen.

Schwere Wochen für den Aufsteiger

Nach dem Wechsel ging zumindest ein Ruck durchs Niederstriegiser Spiel. Endlich erspielten sich die Grün-Weißen ein paar gute Torgelegenheiten, hatten dabei allerdings auch Aluminium-Pech. Das relativ frühe 0:3 nach knapp einer Stunde tat sein Übriges. „Es ist eine verdiente Niederlage“, resümiert René Giese.

Auf die Mannschaft kommen als Tabellenletzter der Liga schwere Wochen zu, zumal die nächsten Kontrahenten Mochau, Wurzen und Hohnstädt heißen. „Doch gegen irgendwen müssen und werden wir auch punkten“, glaubt der Manager. Die bevorstehende Spielpause am Wochenende kommt wie gerufen. Es sei vielleicht Zeit, „mal über die eigene Einstellung zu reden“, so René Giese.

Statistik: Grün-Weiß Niederstriegis - Medizin Zschadraß 0:3 (0:2)

SV Grün-Weiß Niederstriegis: Giese, D. Kaulich (45. D. Werner), Iltzsche, S. Günther, Teichgräber, Staroske, P. Kaulich, P. Werner (57. Hütter), Krause, Borchardt (73. Kastner), Gebhardt. Tore: 0:1, 0:2 Stadler (16., 23.), 0:3 Kretzer (58.). SR: Kleiner (Dürrweitzschen). Zu: 90.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln