merken
Döbeln

Stadt kauft Parkplatz am Kino zurück

Dieses wird derzeit vor allem durch das Cinema genutzt. Doch auch das Volkshaus profitiert davon.

Der Parkplatz am Kino in Döbeln.
Der Parkplatz am Kino in Döbeln. © Dietmar Thomas

Döbeln. Die Stadt wird ein Stück des Steigerhausplatzes zurückkaufen. Bisher gehört die Fläche zum Cinema und wird als Parkplatz genutzt. Auf der anderen Seite ist sie aber öffentlich und gleichzeitig Parkfläche für das benachbarte Volkshaus, das sich im Besitz der Stadt befindet.

1997 hatte die Stadt die gleiche Fläche an ihre Wohnungsgesellschaft DWVG verkauft, als diese das Kino errichtete. Deren Immobilienbestand war später an die DKB, dann an die TAG übergegangen. Letztere hatten das Kino an den Betreiber verkauft.

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Dieser stellte jetzt den Antrag, dass die Stadt die Flächen zurückkauft. Wie die Verwaltung feststellte, ist die Grundstücksübertragung im Sinne Döbelns, weil durch die Hochwasserschutzmaßnahmen Teile des Steigerhausplatzes verloren gehen. Auch der Stadtrat hat zugestimmt.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln