merken
Döbeln

24-jähriger verunfallt auf der A4

Den Mann ereilte am Steuer plötzlich offenbar ein gesundheitliches Problem.

Das Symbolfoto zeigt eine Autobahn, auf der ein Winterdienst unterwegs ist.
Das Symbolfoto zeigt eine Autobahn, auf der ein Winterdienst unterwegs ist. © kairospress

Rossau. Diese Tour endete im Krankenhaus: Ein 24-jähriger BMW-Fahrer war nach Polizeiangaben am Sonntagmorgen auf der A4 in Fahrtrichtung Westen unterwegs, als er kurz vor der Autobahnausfahrt Rossau mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam. Ursache waren offenbar plötzlich aufgetretene gesundheitliche Probleme des Mannes.

Der Wagen kollidierte daraufhin mit der Mittelschutzplanke und kam weiteren Angaben zufolge nach etwa 30 Metern quer auf dem linken Fahrbahnstreifen zum Stehen. Der 24-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstanden geschätzte 4.000 Euro Sachschaden. (SZ)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln