merken
Döbeln

Drei Verletzte bei Unfall in Altmittweida

Drei Autos waren am Dienstagabend in einen Unfall in Altmittweida verwickelt. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Auf der S200 bei Altmittweida kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall mit drei Fahrzeugen
Auf der S200 bei Altmittweida kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall mit drei Fahrzeugen © Erik-Holm Langhof

Altmittweida. Bei dem Zusammenstoß mehrerer Autos sind drei Menschen im Landkreis Mittelsachsen schwer verletzt worden.

Ein 24-jähriger Autofahrer wollte am Dienstagabend in eine Straße in Altmittweida einbiegen und bemerkte dabei zu spät eine 29-Jährige, die mit ihrem Fahrzeug anhielt, um nach links abzubiegen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 24-Jährige stieß daraufhin mit ihrem stehenden Auto zusammen. Dabei drehte sich das Auto des Mannes und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Auf dieser stieß sein Wagen dann mit dem auf dieser Spur fahrenden Fahrzeug eines 41-Jährigen zusammen. Alle drei Beteiligten wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. (dpa)

Mehr zum Thema Döbeln