merken
Döbeln

Audi fährt auf Stauende auf

Die Fahrerin beschädigt dabei auf der A 4 zwei Fahrzeuge.

Die Polizei wurde am Freitag auf die Autobahn A 4, kurz vorm Dreieck Nossen gerufen.
Die Polizei wurde am Freitag auf die Autobahn A 4, kurz vorm Dreieck Nossen gerufen. © Symbolfoto/Rene Meinig

Nossener Dreieck. Am Freitagnachmittag ist es auf der Autobahn A4 in Richtung Dresden zu einem Auffahrunfall gekommen. Kurz vorm Dreieck Nossen musste ein 25-jähriger Fahrer eines VW Passat, der sich auf dem linken Fahrstreifen befand, aufgrund von Stauerscheinungen stark bremsen. Ein hinter ihm fahrender VW Golf wich nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen aus. Der 60-jährige Golf-Fahrer fuhr kurze Zeit neben dem VW Passat.

Eine auf dem mittleren Fahrstreifen befindliche 58-jährige Audi-Fahrerin erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr auf den Golf auf. Infolge des Aufpralles kollidierte sie auch mit dem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden VW Passat, dessen Fahrer dabei leicht verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro. (dba)

Anzeige
Entdeckungsreise im Mini-Kosmos
Entdeckungsreise im Mini-Kosmos

Der Physiker Tobias Meng ist fasziniert von Elektronen. Die können Unglaubliches und helfen, neue Materialien zu finden.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln