merken
PLUS Döbeln

Rentner kommt auf B169 bei Döbeln von der Fahrbahn ab

Der 61-Jährige war in Richtung Döbeln unterwegs, als er in Großbauchlitz plötzlich von der Sonne geblendet wird und aus der Spur kommt.

Der Rentner krachte mit seinem Renault in die Schutzplanke an der B169 bei Döbeln.
Der Rentner krachte mit seinem Renault in die Schutzplanke an der B169 bei Döbeln. © Erik-Holm Langhof

Döbeln. Glück im Unglück hatte heute ein älteres Ehepaar auf der Bundesstraße 169 in Großbauchlitz bei Döbeln. Die Sonne schien so sehr, dass sie den Fahrer eines Renault blendete und er von der Fahrspur der Bundesstraße abkam.

Wie die Polizei vor Ort mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 12.45 Uhr. Der 61-Jährige sei dabei mit etwa 65 km/h mit der Schutzplanke zusammengestoßen und schlitterte noch mehrere Meter weiter. Nur knapp habe ein entgegenkommender Laster noch abbremsen können und somit einen schlimmeren Unfall verhindern können, so die Polizei.

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Bundesstraße 169 bei Döbeln voll gesperrt

Beide Insassen des Fahrzeugs wurden ersten Angaben zufolge nicht verletzt. Am Auto entstand hoher Sachschaden, auch die Airbags sind ausgelöst. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße 169 zwischen den beiden Abfahrten nach Döbeln voll gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr um.

Mehr zum Thema Döbeln