merken
Döbeln

Döbelner Feuerwehr rückt zu Brand aus

An der Staupitzstraße sollte es in einer Küche brennen. Die Feuerwehr drehte aber schnell wieder um.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Mittwoch an der Staupitzstraße in Döbeln im Einsatz.
Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Mittwoch an der Staupitzstraße in Döbeln im Einsatz. © Dietmar Thomas

Döbeln. Die Döbelner Feuerwehr ist am Mittwoch gegen 11.30 Uhr zu einem Feuer in einem Wohnhaus gerufen worden. Im Haus Staupitzstraße 20 sollte es in einer Küche brennen.

Die Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 15 Leuten an. Vor Ort stellte sich das Feuer aber als nicht schwerwiegend heraus. "Jemand hatte etwas auf der heißen Herdplatte abgestellt. Das wurde schon heruntergenommen und abgelöscht", sagte Ortswehrleiter Heiko Hentzschel.

Anzeige
Bunte Sachen musst Du tragen!
Bunte Sachen musst Du tragen!

Endlich eine volle Breitseite Kultur! Beim Mittelaltermarkt und Bardentreffen im Kloster Altzella bei Nossen.

Die Feuerwehrleute hatten nichts weiter zu tun und rückten wieder ab. Auch der Rettungsdienst des DRK war im Einsatz. Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Vorfall aber niemand verletzt.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln