SZ + Döbeln
Merken

Verfolgungsjagd endet in Unfall: Zwei Schwerverletzte in Siebenlehn

Die Polizei will einen Audi in Siebenlehn kontrollieren. Dessen Fahrer gibt Gas und flüchtet. Letztlich endet die Flucht mit einem Unfall im Straßengraben und zwei Schwerverletzten.

Von Erik-Holm Langhof
 2 Min.
Teilen
Folgen
Bei einem schweren Unfall am Freitagabend bei Siebenlehn wurden zwei Menschen aus einem Audi S5 schwer verletzt. Sie mussten durch die Feuerwehr befreit werden.
Bei einem schweren Unfall am Freitagabend bei Siebenlehn wurden zwei Menschen aus einem Audi S5 schwer verletzt. Sie mussten durch die Feuerwehr befreit werden. © Marcel Schlenkrich

Siebenlehn. Bei einem Unfall am Freitagabend in Siebenlehn im Landkreis Mittelsachsen wurden zwei Menschen schwer verletzt. Sie kamen mit einem Audi S5 von der Straße ab und kollidierten mit zwei Bäumen. Vorausgegangen war eine Flucht vor der Polizei.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!