merken
PLUS Döbeln

Ölspur zieht sich durch Hartha

Die Feuerwehr wurde am Samstagmittag in die Franz-Mehring-Straße gerufen. Die Polizei meldete zuvor eine Ölspur.

Neun Feuerwehrleute waren mit zwei Fahrzeugen in Hartha im Einsatz. Öl war verteilt auf der Straße.
Neun Feuerwehrleute waren mit zwei Fahrzeugen in Hartha im Einsatz. Öl war verteilt auf der Straße. © Dietmar Thomas

Hartha. Einsatzkräfte der Feuerwehr Hartha wurde am Samstagmittag gegen 13 Uhr auf die Franz-Mehring-Straße gerufen. Zuvor meldeten Polizeibeamte der Rettungsleitstelle ausgelaufenes Öl. Diese wiederum alarmierte die Harthaer Feuerwehrleute.

Wie Einsatzleiter René Greif mitteilt, zog sich die Ölspur durch ganz Hartha und musste durch die Einsatzkräfte mit speziellem Sand gebunden werden. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt. So waren unter anderem die Pestalozzi- sowie die Franz-Mehring-Straße kurzzeitig gesperrt.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Polizei ermittelt nach Ölspur in Hartha

Insgesamt neun Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen waren unterwegs, um die Verunreinigungen zu entfernen und wieder eine sichere Fahrbahn für alle Autofahrer zu gewährleisten. Der Einsatz konnte nach etwa einer Stunde beendet werden.

Einen Unfall gab es durch das Öl nicht. Dennoch hat die Polizei die Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln