merken
Döbeln

Rotes Auto fährt Radfahrer in Leisnig an

Der Mann wird dabei verletzt. Die Fahrerin flüchtet mit ihrem Kleinwagen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

B ei einem Unfall in Leisnig verletzte sich ein Radfahrer bei einem Sturz.
B ei einem Unfall in Leisnig verletzte sich ein Radfahrer bei einem Sturz. © Archiv/Rene Meinig

Leisnig. Im Einmündungsbereich Georg-Friedrich-Händel-Straße/Johannes-R.-Becher-Straße in Leisnig kam es am 19. Mai gegen 18.15 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem bisher unbekannten, roten Pkw und einem Fahrradfahrer.

„Nach dem derzeitigen Kenntnisstand bog der 68 Jahre alte Fahrradfahrer von der Georg-Friedrich-Händel-Straße in die Johannes-R.-Becher-Straße ab, aus der zur selben Zeit ein bisher unbekannter roter Kleinwagen gefahren kam. Das rote Auto stieß gegen den abbiegenden Fahrradfahrer, der dadurch stürzte und leichte Verletzungen erlitt“, sagt Marcus Gerschler, Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz.

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Kleinwagen hält kurz an und flüchtet dann

Die unbekannte Fahrerin des roten Kleinwagens habe kurz angehalten, sei ausgestiegen und habe sich nach dem Befinden des 68-Jährigen erkundigt. Danach wollte die Frau ihr Auto wohl zur Seite fahren, entfernte sich jedoch letztendlich vom Unfallort.

„Der Fahrradfahrer beschrieb die Autofahrerin als schlanke, etwa 1,70 Meter große Frau mit dunkler Hautfarbe und dunklen, glatten, halblangen Haaren“, so Gerschler.

Wer kann Angaben zum Geschehen, zum unbekannten, roten Pkw und dessen Fahrerin machen? Die Fahrzeugführer, die zu diesem Zeitpunkt den Bereich befuhren, könnten wichtige Zeugen sein. Unter Telefon 03431/6590 nimmt das Polizeirevier Döbeln Hinweise entgegen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln