Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Döbeln
Merken

Schwerverletzter bei Auffahrunfall in Döbeln

Auf der Dresdner Straße ist ein Dacia auf einen VW aufgefahren. Ein weiterer Unfall hat sich auf der Straße zwischen Ehrenberg und Schönberg ereignet.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Döbeln sowie auf der Straße zwischen Ehrenberg und Schönberg hat es Unfälle gegeben.
In Döbeln sowie auf der Straße zwischen Ehrenberg und Schönberg hat es Unfälle gegeben. © Symbolfoto: Eric Weser

Region Döbeln. Auf der Dresdner Straße in Döbeln bremste am Donnerstagnachmittag die 30-jährige Fahrerin eines VW-Kleintransporters verkehrsbedingt. Der nachfolgende Fahrer (83) eines Pkw Dacia fuhr auf den VW, der durch den Anstoß auf einen davor haltenden Pkw Mazda (Fahrerin: 52) geschoben wurde.

Bei dem Unfall erlitt der Dacia-Fahrer schwere Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro.

Skoda kommt von der Straße ab

In der Nacht zu Freitag befuhr der 33-jährige Fahrer eines Pkw Skoda Die Kreisstraße von Ehrenberg nach Schönberg. Nach einer Linkskurve kam der Skoda nach links von der Fahrbahn ab und verunglückte.

Der 33-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro.

Schwalbe in Gleisberg gestohlen

In der Roßweiner Straße in Gleisberg drangen Einbrecher gewaltsam über das Zugangstor in eine Garage ein. Im Inneren befand sich eine braune Schwalbe, mit welcher die Unbekannten letztlich auch verschwanden. Zudem nahmen sie noch einen Helm und ein Ladegerät mit. Der Stehlschaden summiert sich auf etwa 3.800 Euro.

Der Sachschaden an dem Garagentor sowie einem Fenster, welches die Täter offenbar zunächst versucht hatten aufzuhebeln, beläuft sich insgesamt auf ca. 500 Euro. Die Polizei ermittelt indes wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.