merken
PLUS Döbeln

Unfall mit Traktor: 52-Jährige bei Penig schwer verletzt

Die Frau war in Richtung Rochlitz unterwegs, als sie ungebremst auf einen Traktor auffährt. Die Frau musste aus ihrem Auto befreit werden.

Die 52-jährige Fahrerin des gelben Fahrzeugs war auf der Kreisstraße unterwegs und krachte dabei auf einen Traktor. Sie wurde schwer verletzt.
Die 52-jährige Fahrerin des gelben Fahrzeugs war auf der Kreisstraße unterwegs und krachte dabei auf einen Traktor. Sie wurde schwer verletzt. © Harry Härtel

Penig. Bei einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße zwischen Wernsdorf und Elsdorf (ehemalige B175) bei Penig ist am Dienstagabend eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

Die 52-Jährige war nach Angaben eines Polizeisprechers am Abend in Richtung Rochlitz unterwegs, als sie kurz hinter der Sandgrube Wernsdorf ungebremst auf einen vor ihr fahrenden Traktor (Fahrer: 75) geprallt ist. Dieser hatte nach ersten unbestätigten Erkenntnissen eine unbeleuchtete Saatmaschine angehängt.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Kreisstraße bei Penig mehrere Stunden gesperrt

Die Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro.

  • Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]

Der Unfalldienst der Polizeidirektion Chemnitz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Kreisstraße war wegen der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten bis etwa 23 Uhr voll gesperrt. (mit dpa)

Mehr zum Thema Döbeln